Kostenloser Versand in D-A-CH ab 40,- €
Versand mit DHL Express
Serviceteam
Rufnummer 02852-94590-00
 

(Elektro-)Rollstuhl für draußen – diese Eigenschaften sollte er haben

Vor dem Kauf eines Rollstuhls sollten Sie sich die Frage stellen, wo Sie ihn benutzen möchten: im Innen- oder Außenbereich – oder am besten überall?

Je nachdem wie Ihre Antwort ausfällt, muss der Rollstuhl unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Welche das sind und worauf Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie einen Rollstuhl für den Außenbereich kaufen wollen, erklären wir Ihnen hier.

Eigenschaften von Rollstühlen für den Innen- und Außenbereich

Der Fokus dieses Beitrags liegt auf Elektrorollstühlen für den Außenbereich. Die meisten Anmerkungen lassen sich aber auch auf manuell betriebene Modelle übertragen.

Zunächst geben wir Ihnen eine Übersicht darüber, welche Anforderungen ein Modell für die Nutzung im Innenbereich erfüllen muss – denn diese sind nicht unerheblich, wenn Sie auf der Suche nach einem Rollstuhl für draußen UND drinnen sind.

Elektrorollstuhl für die Wohnung

E-Rollstühle gelten häufig als sehr sperrig und ungeeignet für die Nutzung innerhalb einer Wohnung. Mittlerweile gibt es aber Modelle, die durchaus die entsprechenden Anforderungen erfüllen.

Barrierefreie bzw. rollstuhlgerechte Wohnungen sind leider kein Standard, was Rollstuhlfahrer oft vor große Herausforderungen stellt. Wichtig ist deshalb, dass der (Elektro-)Rollstuhl …

… nicht zu sperrig ist.

… gut verstaut werden kann – etwa durch Zusammenfalten oder weil er sehr platzsparend daherkommt.

… so schmal ist, dass er auch durch Türrahmen passt – aber trotzdem noch breit genug ist, um bequem zu sein.

… einen kleinen Wendekreis hat, um auch durch enge Kurven manövriert zu werden.

(Weitere Informationen zur Nutzung eines Elektrorollstuhls in der Wohnung erfahren Sie in unserem Blogbeitrag: Der elektrische Rollstuhl in der Wohnung.)

Elektrorollstuhl für draußen

An einen Rollstuhl für draußen stellt man für gewöhnlich andere Anforderungen. Das ist logisch, schließlich unterscheidet man ja auch zwischen Straßenschuhen und Pantoffeln.

Ein Elektrorollstuhl für draußen sollte daher …

… robust sein. Die Reifen werden im Außenbereich viel stärker beansprucht und dürfen deshalb nicht zu schnell abnutzen. Ebenso verhält es sich mit dem Rahmen, der nicht zu sehr von Witterungseinflüssen oder Steinschlägen in Mitleidenschaft gezogen werden sollte.

… besonders sicher sein. Wer in der Dunkelheit fährt, hat die Möglichkeit, seinen Elektrorollstuhl für den Außenbereich mit der entsprechenden Beleuchtung auszustatten. Gute Bremsen sind unerlässlich – besonders auf offener Straße muss ein versehentliches Wegrollen verhindert werden. Außerdem ist eine kontrollierbare Lenkung (vor allem bei Elektrorollstühlen) vonnöten, damit der Rollstuhl nicht versehentlich verrissen wird.

… sich auch im Gelände nicht schnell festfahren. Selbst, wenn Sie nur auf befestigten Wegen, Wiesen und Schotter fahren, brauchen Sie einen sicheren Stand. Die Reifen müssen so angeordnet sein, dass der Elektrorollstuhl nicht schnell umkippt. Um ungehindert an Ihr Ziel zu gelangen, sollten die Reifen außerdem nicht bei jedem kleinen Steinchen feststecken.

… Hindernisse schnell und sicher umfahren können – also wendig sein.

… über eine hohe Reichweite verfügen. Der beste Elektrorollstuhl hilft Ihnen nicht, wenn Sie auf halber Strecke stehenbleiben und schlimmstenfalls nicht zurückkommen. Alternativ kann eine geringe Reichweite möglicherweise mit einem Ersatzakku ausgeglichen werden.

… bequem sein.

Wo darf man mit einem Rollstuhl draußen fahren?

Mit einem manuell betriebenen Rollstuhl gelten die Regeln des Fußgängerverkehrs – Sie dürfen also nur auf dem Bürgersteig fahren. Aber wie verhält es sich mit einem elektrischen Rollstuhl?

Das ist abhängig davon, wie schnell Ihr Modell fährt. Da handelsübliche Elektrorollstühle allerdings selten zügiger als 6 km/h fahren, können Sie davon ausgehen, dass in diesem Fall die gleichen Regeln wie bei einem manuellen Rollstuhl gelten. Auch mit einem E-Rollstuhl fahren Sie auf Gehwegen und benötigen keine Fahrerlaubnis.

(Mehr über die unterschiedlichen Geschwindigkeiten von Elektrorollstühlen können Sie in unserem Blogbeitrag 6 km/h, 10 km/h oder 15 km/h – wie schnell fährt eigentlich ein Elektrorollstuhl? nachlesen.)

Ist eine spezielle Versicherung notwendig?

Die folgenden Angaben beziehen sich auf die Annahme, dass Sie einen elektrischen Standardrollstuhl besitzen, der nicht schneller als 6 km/h fährt. (Die Angaben gelten aber auch für manuelle Rollstühle.)

Üblicherweise ist dieser über Ihre Hausrat- und Haftpflichtversicherung gedeckt. Für letztere ist in der Regel unerheblich, ob Sie den Rollstuhl im Außen- oder Innenbereich nutzen. Im Rahmen der Hausratversicherung muss für gewöhnlich ein Zusatz für den Außenbereich formuliert werden.
Sie sollten sich vorab ausdrücklich bei Ihrer Versicherung erkundigen, ob ein Diebstahl oder eine Beschädigung außerhalb Ihrer Wohnung versichert ist – und bis zu welcher Höhe. Lesen Sie vorab gern unseren Artikel: Elektrorollstuhl versichern – wann ist es sinnvoll?

Der ergoflix® im Innen- und Außenbereich

Wir möchten Ihnen einen elektrischen Rollstuhl anbieten, der möglichst viele Ihrer Ansprüche vereint. Deshalb sind unsere ergoflix®-Modelle sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet.

Die Vollgummireifen sind verschleißarm und robust. Die Modelle ergoflix® L und L plus besitzen darüber hinaus größere Hinterräder. Damit ist auch auf unebenen Böden eine sicherere Fahrt gewährleistet.

Mit einer Reichweite von bis zu 24 Kilometern sind auch ausgedehnte Spazierfahrten möglich. Außerdem bezwingt der ergoflix® Steigungen von bis zu 12 Grad und Höhenhindernisse von bis zu 40 Millimetern.

Die automatische Magnetbremse sorgt dafür, dass der Elektrorollstuhl augenblicklich zum Stehen kommt, wenn der Joystick losgelassen wird – eine Eigenschaft, die besonders auf offener Straße wichtig ist.

Weil die ergoflix®-Modelle aber auch sehr wendig und schmal daherkommen, eignen sie sich ebenso gut für die Nutzung in der Wohnung.
Der praktische Faltmechanismus sorgt außerdem dafür, dass Sie Ihren Rollstuhl ganz einfach verstauen können – in der Wohnung, im Hausflur oder in Kofferraum auf dem Weg zu einem Ausflugsziel.

Noch Fragen?

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zur Nutzung des ergoflix® im Innen- und Außenbereich. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 02852 - 705 381 852

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
ergoflix® M ergoflix® M
Inhalt 1 Stück
ab 3.228,50 € *
In den Warenkorb
ergoflix® L ergoflix® L
Inhalt 1 Stück
ab 3.817,29 € *
In den Warenkorb
ergoflix® L plus ergoflix® L plus
Inhalt 1 Stück
ab 3.915,42 € *
In den Warenkorb