Kostenloser Versand in D-A-CH ab 40,- €
Versand mit DHL Express
Serviceteam
Rufnummer 02852-94590-00
 

Faltrollstühle: Platzsparend, handlich und ideal für unterwegs

Vor der Entscheidung für einen Rollstuhl kommen häufig viele Fragen auf – schließlich soll das Modell der Wahl all Ihre Ansprüche erfüllen. Wichtig ist vor allem, ob sich für Ihre Bedürfnisse ein Faltrollstuhl oder ein Starrrahmenrollstuhl besser eignet.

In diesem Blogbeitrag haben wir für Sie alle relevanten Informationen zu diesem Thema zusammengetragen.

Faltrollstuhl vs. Starrrahmenrollstuhl – Unterschiede

Wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, unterscheidet sich ein Faltrollstuhl von einem Starrrahmenrollstuhl vor allem darin, dass er sich zusammenfalten lässt. In der Regel ist nur ein schneller Handgriff erforderlich, um den Rollstuhl zu verkleinern. Dabei wird er so kompakt zusammengeklappt, dass er sich in handelsüblichen Kofferräumen verstauen lässt.

Ein Rollstuhl mit Starrrahmen lässt sich nicht auf diese Art anpassen und ist deshalb weniger platzsparend. Dafür ist ein starres Modell ohne die Faltmechanik meist ein wenig leichter.

Der wichtigste Unterschied liegt allerdings in der Kraftübertragung. Wegen der flexiblen Verstrebung müssen Sie bei der Fahrt mit einem Faltrollstuhl höhere Muskelkraft aufbringen. Lange Strecken oder Steigungen können dadurch zu einer Herausforderung werden.

Allerdings gibt es mittlerweile elektrische Faltrollstühle, die diesen Nachteil ausgleichen.

Für wen eignet sich ein Faltrollstuhl?

Vor allem für aktive Menschen, die gerne unterwegs sind, ist ein Faltrollstuhl praktisch. Er kann schnell verladen werden und eignet sich daher für spontane Ausflugsfahrten oder als Reiserollstuhl.

Aber auch im täglichen Gebrauch profitieren Nutzer von seiner Kompaktheit: Immerhin benötigen Sie nicht viel Platz, um ihn zu verstauen. Zusammengeklappt kann der Faltrollstuhl nahezu überall abgestellt werden.

Die Vorteile eines Faltrollstuhls im Überblick

  • platzsparend
  • kann in handelsüblichen Kofferräumen verstaut werden
  • idealer Reisebegleiter
  • praktisch für regelmäßige Ausflüge
  • auch als elektrische Variante erhältlich

Der ergoflix® - faltbar, leicht, elektrisch und mit Hilfsmittelnummer

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Faltrollstuhl genau das Richtige für Sie ist, empfehlen wir einen Blick in unser Sortiment. Bei den ergoflix®-Modellen handelt es sich um faltbare Elektrorollstühle.

Je nachdem, für welche der drei Ausführungen Sie sich entscheiden, erhalten Sie einen Rollstuhl, der ohne Batterie 21 bis maximal 23,6 kg wiegt. Damit gehört er zu den leichtesten elektrischen Faltrollstühlen auf dem Markt.

Abhängig vom Modell können Sie mit dem Faltrollstuhl Strecken zwischen 20 und 24 Kilometer zurücklegen – so sind auch ausgedehnte Spazierfahrten möglich.

Der größte Vorteil ist allerdings, dass das Modell ergoflix® L über eine Hilfsmittelnummer verfügt und daher von der Krankenkasse übernommen werden kann.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an – über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 02852 - 705 381 869

Weitere interessante Blogbeiträge

(Elektro-)Rollstuhl für draußen – diese Eigenschaften sollte er haben
Aktivrollstuhl oder Adaptivrollstuhl – was sind die Unterschiede?
Reiserollstuhl – der praktische Reisebegleiter

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
ergoflix® M ergoflix® M
Inhalt 1 Stück
ab 3.228,50 € *
In den Warenkorb
ergoflix® L ergoflix® L
Inhalt 1 Stück
ab 3.817,29 € *
In den Warenkorb
ergoflix® L plus ergoflix® L plus
Inhalt 1 Stück
ab 3.915,42 € *
In den Warenkorb